Für Grillabende perfekt ausgerüstet

Für Grillabende perfekt ausgerüstet


Sommerzeit ist Gartenzeit. Alltägliches bekommt eine andere Bedeutung, wenn das Essen zusammen mit Freunden im Freien stattfindet. Es ist nicht nur länger hell, sondern wir nutzen die Zeit auch freigiebiger. Ein Grillabend kann da schon öfters mal vom späten Nachmittag bis in die Nacht hinein gehen.

Wer regelmäßig grillt und seinen Garten zum Refugium erklärt, hat ein besonderes Verhältnis zu diesem Ort. Alles soll bereit stehen, um den Wochenendurlaub auf der Terrasse so schnell wie möglich beginnen zu lassen. Dafür braucht es, neben wetterbeständigen Gartenmöbeln, die Möglichkeit, Grillabende beliebig zu verlängern.

Wer bequem seine Rattan Gartenmöbel genießt, will nicht jedes Mal ins Haus rennen müssen, um auf den noch heißen Grill ein Stück Fleisch zu legen. Zusätzlich zum obligatorischen Fliegenschutz empfiehlt sich eine dritte Hand, in Form eines kleinen Beistelltisches aus Echtholz mit Rollen. Dort ist nicht nur das Fleisch sicher aufgehoben.

Da die meisten dieser Modelle zwei oder mehr Stellfächer besitzen, kann bei vorübergehenden Pausen der Esstisch – ohne viel Laufen – frei geräumt werden, um bei Bedarf Teller, Saucen und Geschirr wieder griffbereit zu haben.

Qualität hat seinen Preis

Wer häufig grillt, wird schnell gemerkt haben, dass es teuer werden kann, immer wieder billige Grills zu kaufen. Auch mechanische Grillkohleanzünder lohnen sich ab einer gewissen Häufigkeit. Sie sind nicht nur sicherer und schneller, sondern erhalten auch das Aroma des Fleisches besser als Brandbeschleuniger.

Wer also seine Gartenbank liebt, kümmert sich auch ausreichend um den Komfort um sie herum. Sukzessives Ergänzen der Einrichtung hebt den Wert der Gartenfreizeit, indem es das Organisieren spontaner Grillabende vereinfacht und verkürzt. Da Grillen aber auch der einfachste Weg zu Geselligkeit ist, eignen sich solche Ergänzungen perfekt als gemeinsames Geschenk für die Gastgeber.