Ein schattiges Plätzchen sichern

Ein schattiges Plätzchen sichern


Nachdem die Tage länger geworden sind, müssen wir die Zeit jetzt nur noch nutzen. Egal ob nach der Arbeit oder am Wochenende den ganzen Tag über – es bleibt einfach mehr Zeit von der Freizeit übrig. Dementsprechend müssen wir unsere Energien besser einteilen.

Am Wochenende reist man meistens vormittags bei Freunden oder im Schrebergarten an, um zum Mittag bereits grillen zu können. Verderbliches wird mitgebracht, andere Vorräte befinden sich vor Ort. Nach dem Abräumen beginnt die eigentliche Entspannung. Selbst wenn Gäste zu Besuch sind, ist dies die Zeit, in der man die Ruhe genießt. Kneippbäder werden aufgesetzt, die Kinder beschäftigen sich mit sich selbst, selbst eine Zeitung zu lesen gilt unter Freunden nicht als unhöflich.

Da dies aber auch die Tagesszeit ist, in der die Hitze am meisten drückt, gilt es, mit einem Sonnensegel der Erschöpfung vorzubeugen. Schließlich ist der Tag noch lange nicht vorbei und bietet bis in den späten Abend hinein Entspannung. Denn nach der kleinen Siesta, fängt das Leben langsam wieder an, betriebsamer zu werden.

Anfangs wird vielleicht ein wenig Eis gereicht, während einer den Kaffee aufsetzt, das Tablett bestellt oder den Kuchen schneidet. Nach dem Auftischen kommen die Gespräche wieder in Fahrt, und man tauscht sich aus. Hin und wieder verlangen die Kinder etwas Aufmerksamkeit, was aber kein Problem ist, weil auch der ein oder andere Onkel hin und wieder die Abwechslung genießt.

Wenn diese dann beim Toben ihr Alter vergessen, kommt ein schattiges Plätzchen unter der Markise genau zur rechten Zeit. Maßgeschneiderte Markisen Stoffe sorgen für den besten Kompromiss zwischen Sonnenschutz und Ambiente.

Wenn das „Konditern“ ebenfalls beendet wurde, kann die erste Weißweinschorle oder das erste Bier gereicht werden. Der Abend wird jetzt langsam eröffnet. Wenn wir uns bis hierhin nicht verausgabt haben, wird jetzt wieder gegrillt. Das Abendessen kann jetzt solange dauern wie es will – jeder genießt im eigenen Tempo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.