Rattanmöbel

Rattanmöbel – the East goes West


RattanmöbelRattanmöbel haben in den letzten Jahren einen wahrlich kometenhaften Aufstieg am „Einrichtungs-Himmel“ erlebt – und bisher ist auch noch kein Ende dieses Erfolges abzusehen.

Der Trend, welcher in den 80er Jahren aus Asien zu uns „herüberschwappte“, hat inzwischen all jene ergriffen, die schönes und pflegeleichtes Mobiliar schätzen – und dabei gleichzeitig nicht auf natürliche Materialien und das gewisse optische Etwas verzichten möchten.

Als Ansatzpunkt für die Eroberung Europas durch Rattan erwies sich das heimische Wohn- oder Schlafzimmer – in Form eines großen, aus jenem Material geflochtenen Sessels, welcher bequem und dekorativ zugleich einerseits zum Platznehmen und Entspannen einlud, und andererseits einen extravaganten exotischen Touch in den Raum brachte.

Die Fortsetzung dieses Trend-Starts indessen vollzog sich im Freien – und zwar zunächst in der gehobenen Gastronomie, wo Rattanmöbel erst nur vereinzelt, dann aber immer häufiger Verwendung als Außenbestuhlung fanden.

Rattan für Indoor und Outdoor

Inzwischen haben sich Rattanmöbel auf dem Markt jedoch mehr als etabliert – und dies als Mobiliar für drinnen wie auch für draußen. Rattan ist gerade für die Verarbeitung als Outdoor Möbel besonders gut geeignet, da es mit ein bisschen Pflege nicht nur Wind und Wetter zu trotzen in der Lage ist, sondern sich dank der Optik des natürlichen Materials auch perfekt in die von Pflanzen, Büschen und Bäumen bestimmte Umgebung im Freien integriert.

Dabei geht das im Handel erhältliche Angebot an Rattanmöbeln mittlerweile weit über den bereits erwähnten „Ur-Sessel“ hinaus und umfasst nicht nur alle Arten von Sitzmöbeln wie Sofas und Sessel, Stühle und Hocker, sondern auch Liegen und Tische – ja, selbst auch komplette Esstisch– und Loungegarnituren.

Auffällig ist überdies die Vielfalt der bei der Verflechtung entstehenden Muster – und die riesige Farbpalette, welche sich von diversen Naturtönen und interessanten Beizungen über farbige Lackierungen bis hin zum Color-Mix erstreckt.