Pflege

Ein wenig Pflege hält Outdoor Möbel aus Rattan lange schön

Pflege von RattanmöbelDie Entscheidung für Outdoor-Möbel aus Rattan hat zwei Gesichter: Zum Einen ist es die exotische und dekorative Optik, welche Stühle, Sessel, Sofas, Tische, Liegen und Garnituren aus diesem natürlichen Material so beliebt und begehrt macht, zum Anderen ist es seine witterungsbeständige Robustheit und Pflegeleichtigkeit.

Jedoch sollte der unkomplizierte „Charakter“ von Rattan-Outdoor-Mobiliar nicht darüber hinweg täuschen, dass es ohne ein gewisses Mindestmaß
an Achtsamkeit, Reinigung und Pflege nicht geht.

Mehr möglichst lange Freude an gepflegten und gut erhaltenen Gartenmöbeln dieser Art haben möchte, sollte daher einige Tipps beachten:

  • Die Beine und Füße der Rattan-Objekte bitte alle mit sogenannten Kunststoff-Gleitern schützen, welche verhindern, dass sich Stühle, Tische & Co. beim Ziehen über den harten Untergrund mechanisch abnutzen.
  • Alle Rattan-Möbelstücke regelmäßig reinigen. Sind sie kaum verschmutzt, so genügt es oft, sie unter Verwendung eines kleinen Bürstenaufsatzes abzusaugen. Liegen deutlichere Verschmutzungen vor, so sollte man die Objekte mit einem feuchten Lappen abwischen, der gerne auch mit etwas milder Seifenlauge getränkt sein darf.
  • Mindestens einmal im Jahr das komplette Mobiliar mit einem speziellen Rattan-Pflegeöl verwenden. Es schützt das Material nicht nur vor dem Auslaugen durch UV-Strahlung und somit vor Feuchtigkeitsentzug, grauen Stockflecken, Brüchigkeit und anderen Anzeichen vorzeitiger
    Alterung – sondern bewahrt auch das natürliche, gesunde und gepflegte Aussehen.
  • Sind Rattan-Möbel einer besonders starken Beanspruchung ausgesetzt oder wünscht man einen möglichst dauerhaften Schutz, so sollte man sie mit Rattan-Lack einsprühen, welcher auf der Holz-Oberfläche eine dünne Schutzschicht bildet, so dass Feuchtigkeit nicht mehr einziehen und das Material schädigen kann. Diese Lacke sind mittlerweile in drei unterschiedlichen Abtönungsstufen erhältlich, so dass sich helle wie auch dunkle Rattanmöbel auf diese Weise „imprägnieren“ lassen, ohne eine farbliche Veränderung in Kauf nehmen zu müssen.
  • Outdoor-Mobiliar aus Rattan sollte nicht im Freien überwintern, sondern an einem dunklen, kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort.